Bei der Feuerwehr Altomünster wurde vom 28.09. bis 10.10.2015 wieder eine Ausbildung zum “Maschinist für Tragkraftspritzen und Löschfahrzeuge” von der Kreisbrandinspektion Dachau veranstaltet. Bei der praktischen Abschlussübung entnahm man Wasser aus der Glonn und förderte es über eine 1000 Meter lange Schlauchstrecke. Zwei Feuerwehrmänner der Feuerwehr Eisolzried nahm daran erfolgreich teil.

Der Kreisfeuerwehrverband berichtete darüber ausführlich in einem Artikel.


Diesen Beitrag
bewerten
teilen