Bei der jährlichen Gemeindeübung ging es diesmal zur Biogasanlage in Bergkirchen. Wie immer beteiligten sich viele Feuerwehren aus der Gemeinde bei dieser Einsatzübung.

Angenommenes Szenario war ein Feuer mit starker Rauchentwicklung in einem Betriebsgebäude welches nach einer aufgetretenen Leckage in Brand geraten war. Zudem wurden zwei Personen auf dem Gelände vermisst. Der Kreisfeuerwehrverband berichtet ausführlich darüber.

Die Feuerwehr Eisolzried übernahm unter anderem das Feuer mit Schnellangriff zu löschen, baute Lichtversorgung auf und half dabei zusätzliche Wasserversorgung auf zu bauen.

Von der Feuerwehr Eisolzried waren beteiligt:

Biogas 1
Biogas 2
Biogas 3
Biogas 4
Biogas 5
Biogas 6
Biogas 7
Biogas 8
Biogas 9
Biogas 10
Biogas 11
Biogas 12
Biogas 13
Biogas 14

Diesen Beitrag
bewerten
teilen