Am Dienstag, 19.05.15 fanden Filmaufnahmen zu dem TV-Krimi “Monaco 110” in Deutenhausen statt. Wir übernahmen die Absperrungen der Kreisstraße zwischen Bergkirchen und Eisolzried, sowie der Zufahrtstraße nach Deutenhausen. An 3 unterschiedlichen Positionen regelte die Feuerwehr Eisolzried den Verkehr mit 5 Personen für eine Zeit von 6 Stunden. Koordiniert wurde der Einsatz mit 2m-Band Funkgeräten. Bei den Abbauarbeiten blieb ein LKW der Filmcrew im Straßenbankett stecken und wurde von uns mit einem Traktor wieder befreit.

Film 1
Film 2
Film 3
Film 4

Diesen Beitrag
bewerten
teilen