Am Donnerstag, 7. Mai 2015 wurde die Feuerwehr Eisolzried um 19 Uhr von der Leitstelle FFB zu einem PKW auf Abwegen alarmiert.

Aus Unachtsamkeit geriet der Fahrer von einem Feldweg ab und landete so unglücklich im Graben, so dass er das Fahrzeug nicht mehr selbst befreien konnte. Nachdem der Fahrer die Leitstelle alarmiert hatte und unklar war ob Kraftstoff oder Öl austrat, wurde die Feuerwehr Eisolzried alarmiert.

Nach unserem Eintreffen wurde das Fahrzeug aus dem Graben geschoben. Es wurde kein Umweltschaden festgestellt.

Fahrzeug 1
Fahrzeug 2

Diesen Beitrag
bewerten
teilen